Blog
Sicherheit beim Kanusport

Wir haben noch viele Ideen, was verbessert werden könnte. Wir möchten mit unserer Forschung den Herstellern hilfreiche Impulse geben und mit Ausbildung zur Sicherheit der Paddler beitragen.

Erfahre hier, an welchen aktuellen Projekte wir arbeiten.

Sicherheit beim Kanusport

Aktuelle Projekte & Artikel

Rettungstechniken Wildwasser: V-Rettung

Rettungstechniken Wildwasser: V-Rettung

Was ist die V-Rettung und wann wird sie eingesetzt? Bei der V-Rettung (auch: „V-Lower“) agieren zwei Retter von beiden Uferseiten aus, um mit Hilfe von 2 Wurfsäcken ein „V“ mit den Seilen zu bilden. Dafür muss zunächst ein Wurfsack über den Fluss geworfen werden, dann...

Neues eigenes Wurfsack Konzept 2024

Neues eigenes Wurfsack Konzept 2024

Wie würde unser Wurfsack aussehen? Wir sind im Austausch mit mehreren Herstellern, um einen Wurfsack umzusetzen, der weitgehend unseren Vorstellungen entspricht und den Bedürfnissen von Wildwasser-Kajakfahrern im oberen WW-Bereich optimal entspricht. Die Features...

Rettungstechniken Wildwasser: Springerrettung

Rettungstechniken Wildwasser: Springerrettung

Was ist die Springerrettung? Bei der Springerrettung wird ein Retter an Land mit dem Wurfsackseil verbunden und springt damit gesichert ins Wasser. Der Wurfsack wird mit einem Schraubkarabiner am Ring des Brustgurts (auch: Bergegurt) auf dem Rücken eingehängt. Vor dem...

Auftrieb von Schwimmwesten testen (Sicherheit & Materialpflege)

Auftrieb von Schwimmwesten testen (Sicherheit & Materialpflege)

Schwimmwesten müssen viele Kriterien erfüllen, damit sie für den Einsatz im Wildwasser geeignet sind. Eine Wildwasser-Weste muss genügend Auftrieb haben, um den Paddler im Falle eines Schwimmers bestmöglich zu unterstützen, ohne seine Bewegungen einzuschränken. Wir...

Schwimmen und Selbstrettung im Wildwasser

Schwimmen und Selbstrettung im Wildwasser

Es ist passiert – du bist gekentert, die Rolle klappt nicht, du musst die Spritzdecke ziehen und aussteigen! Auf was kommt es jetzt an?1) Das Wichtigste zuerst: halte dich von quer im Wasser liegenden Bäumen und unterspülten Steinen fern! Wenn es irgendwie geht,...

Psychologische Aspekte bei Rettungssituationen

Psychologische Aspekte bei Rettungssituationen

Die Ausbildung zum "Trainer-B Wildwasser" richtet sich an ambitionierte Wildwasserfahrer, die bereits den Trainer-C erfolgreich absolviert haben und ihre Fertigkeiten und Kenntnisse vertiefen wollen. Zur Trainer-B Ausbildung der Naturfreunde (Deutschlands) gehört auch...

Was halten Griffschlaufen am Wildwasser-Boot?

Was halten Griffschlaufen am Wildwasser-Boot?

Die Bedeutung von Griffschlaufen am Boot:Tragen und Bergen leicht gemacht Griffschlaufen am Boot dienen einerseits dazu, das Boot zu tragen, und andererseits dazu, das Boot zu bergen – bei einem Schwimmer oder wenn es sich verklemmt hat. Während es bei einem Schwimmer...

Sicher im Seekajak unterwegs

Sicher im Seekajak unterwegs

Das Rauschen der Wellen geniessen und sich von der salzigen Meeresluft verzaubern lassen, während du auf dem Wasser dahingleitest. Verborgene Buchten und unberührte Küstenlinien entdecken und die Freiheit erleben – all das kann Seekajakfahren bedeuten: ob du als...

Erste-Hilfe-Set für Wildwasser Kajaker: Empfehlungen zum Inhalt

Erste-Hilfe-Set für Wildwasser Kajaker: Empfehlungen zum Inhalt

Zieleinlauf & Security der Packrafter am King of the Alps 2023, Copyright Martin FrickErste-Hilfe-Kit - was sollte rein?Unsere Empfehlung für das Erste-Hilfe-Kit Diese Stückliste zur Ersten Hilfe hat sich über die Jahre aus unserer Erfahrung als sinnvoll erwiesen....

Kennzeichnungspflicht für Kajaks

Kennzeichnungspflicht für Kajaks

Beschriftet eure Kajaks! Immer wieder löst ein herrenloses Kajak eine Kette von Suchmaßnahmen und Einsätzen der Polizei, Feuerwehr, Rettungstauchern, Hubschraubermanschaften und dem DLRG aus. Daher empfehlen wir: schreibt euren Namen, Anschrift und eure Telefonnummer...

Wurfsackseile: Zusammenfassung & Marktübersicht von Ralf Schneider

Wurfsackseile: Zusammenfassung & Marktübersicht von Ralf Schneider

Jan Honza Choutka in seinem ZET Ninja, King of the Alps, 2023,Foto/Copyright: Martin FrickIn den 1970er Jahren begann der Alpine Kajak Club (AKC) aufgrund zahlreicher schwerer Kajakunfälle damit, Sicherheitsausrüstung und -richtlinien für das Wildwasserfahren zu...

Wiederbelebungs-Maßnahmen im Ertrinkungsfall

Wiederbelebungs-Maßnahmen im Ertrinkungsfall

In Erste-Hilfe-Kursen werden ständig neue Erkenntnisse aus der Forschung integriert, insbesondere in Bezug auf die Herz-Kreislauf-Wiederbelebung. Die heutige Methode zur Wiederbelebung für Laien-Ersthelfer betont die Bedeutung der Herzdruckmassage, während in der...

Wurfsackseile – ein Buch mit sieben Siegeln?

Wurfsackseile – ein Buch mit sieben Siegeln?

Wurfsackseile – ein must-have für jeden Paddler Die Anfänge der Wurfsäcke und ihrer Seile gehen auf die `70 Jahre zurück. Diese wurden nur zur Personenrettung im Direktwurf oder auch als „Wäscheleine“ eingesetzt. Diese Seile waren hohl, schwerer, schwammen extrem gut,...

Download Notfallkarte

Memo Atemspende bei einem Ertrinkungsunfall

Sollte es im schlimmsten Fall bei einem Unfall zu einer Bewußtlosigkeit kommen und die Atmung aussetzen, zählt jede Sekunde.  In einem Erste-Hilfe-Kurs wird keine Beatmung mehr gelehrt, sofern ein Arzt in absehbarer Zeit zur Verfügung steht. Es wird davon ausgegangen, dass im Blut noch ausreichend Blutsauerstoff zirkuliert und eine Herzdruckmassage ausreichend ist.

Anders sieht es bei einem Ertrinkungsunfall aus. Dort kommt der Beatmung eine entscheidende Rolle zu. Deshalb haben wir diese Notfallkarte entwickelt.
Mit einem Klick auf den Button kannst Du sie als PDF herunterladen.